Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Ausstellung
Samstag, 09.10.21, 11:00 Uhr

Swiss Press Photo 21

Swiss Press Photo 21 zeigt die besten Schweizer Presseaufnahmen des Jahres 2020. «Ein aussergewöhnliches Jahr, in jeder Hinsicht», schreibt der Jurypräsident Bernhard Giger in seinem Vorwort im Swiss Press Photo Jahrbuch. Die Corona-Pandemie bestimmte durch alle Kategorien die Themen der Fotografinnen und Fotografen. Auch für Sarah Carp stand die Welt still. Nur das Leben ging weiter. Dafür haben sich die Fotografin und ihre Kinder eine andere Welt gebaut, ihre ganz eigene kleine Gegenwelt der Phantasie in den eigenen vier Wänden. Mit ihrer Arbeit mit dem Titel «Parenthèse» ist sie als Swiss Press-Fotografin des Jahres 2021 ausgezeichnet worden. In einer breiten Auswahl werden neben den Siegerbildern der sechs Kategorien Aktualität, Alltag, Schweizer Geschichten, Porträt, Sport und Ausland auch zahlreiche weitere Eingaben aus dem diesjährigen Wettbewerb präsentiert. Damit vermittelt die Ausstellung einerseits einen vertieften Einblick in den veränderten Alltag der Schweizer Pressefotografie und andererseits eine weite Sicht auf die Schweiz und die Welt im vergangenen Coronajahr. Die Preisträger*innen dieses Jahres sind: Pablo Gianinazzi (Aktualität), Sarah Carp (Alltag, Fotografin des Jahres 2021), Dom Smaz (Schweizer Geschichten), Karin Hofer (Porträt), Alexandra Wey (Sport), Niels Ackermann (Ausland). Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Im Kornhausforum Bern wird Swiss Press Photo 21 zum ersten Mal in einem Museum präsentiert. Anschliessend wird die Ausstellung im Château de Prangins vom 12.11.2021 bis 6.3.2022 gezeigt.

Weitere Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsort

Kornhausforum
Kornhausplatz 18
3011 Bern