Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Vortrag
Samstag, 27.11.21, 09:00 Uhr

Struktureller / institutioneller Rassismus und Misogynie

Die Wahlen in den USA standen im Zeichen einer zunehmenden Polarisierung von demokratischen Gesellschaften. Hass und Vorurteile werden zu einem dominanten Kennzeichen der Gegenwart. Die Veranstaltungsreihe zeigt mit den Schwerpunkten Sexismus und Rassismus die aktuellen Entwicklungen auf. Die Polarisierung rund um die Kategorien Geschlecht und Ethnien wird historisch eingebettet und aus wissenschaftlicher, politischer, ökonomischer und kultureller Perspektive erörtert. Die Frage nach Gegenmitteln soll stets mitdiskutiert werden: Wie können Spaltungen überwunden und die universellen Menschenrechte gestärkt werden?

Veranstaltungsort

Universität Bern, UniS | Raum S003
Schanzeneckstrasse 1
3012 Bern