Kino
BE

Röschti Connection - Geschichten aus dem Einwanderungsland Schweiz

Do 14.11.2019

Breitsch-Träff

Bern

4. Breitsch-Träff-Filmtage. 19 Uhr Apéro mit Häppchen, 20 Uhr Film: «Non ho l’età». Von Olmo Cerri, CH/ITA 2017, It/D/d. Kollekte.

Der Schlager «Non ho l’età» wurde für viele italienische Migrantinnen in der Schweiz zur Sehnsuchtsmelodie. Tausende schrieben der Sängerin Gigliola Cinquetti und klagten ihr über die Einsamkeit in der Fremde. Olmo Cerri und Simona Casonato haben die Fanpost ausgewertet, vier Briefschreiberinnen besucht und mit ihnen über die Ausländerfeindlichkeit in der Schweiz der 60er-Jahre gesprochen. Anschliessend Diskussion mit Gianfranco Martina, Secondo und Erwachsenenbildner Heute leben Menschen aus 195 Nationen in der Schweiz. Längst ist die Eidgenossenschaft ein Einwanderungsland. An den 4. Breitsch-Träff-Filmtagen stehen Frauen und Männer aus Italien, Kurdistan und Kamerun im Fokus, die in den 60er, 80er und 2000er-Jahren in der Schweiz ihr Glück suchten. Sie erzählen Geschichten von Sehnsucht und Solidarität, aber auch von Ausgrenzung und Ausbeutung. Nach den Filmen Diskussion mit Fachpersonen über Vergangenheit und Zukunft der multikulturellen Schweiz.

Event Dates

Do14.11.201919:00 Uhr

Maps

Kunst
BE

Religion und Mode

Die interreligiöse Zeitschrift zVisite nimmt in ihrer diesjährigen Ausgabe das Thema Mode und Religion auf.
Die dabei entstandenen Fotos mit jungen Leuten aus verschiedenen Traditionen zeigen wir ab 6. November 2019 als Ausstellung. bis 19.1.2020
Di 10.12.2019
Sa 18.01.2020

Haus der Religionen – Dialog der Kulturen

Bern

Realisiert durch die Leomedia GmbH