Agenda Eigenen Event erfassen Event erfassen
Theater
Donnerstag, 17.09.20, 20:00 Uhr

Go Go Othello

Ntando Cele und Raphael Urweider behandeln auf humorvoll-charmante und exaltierte Weise aus unterschiedlichen Perspektiven Schwarze und Weisse Identität, Rassismus, Stereotypen und Vorurteile. An der Schnittstelle von Stand-up Comedy, Performance, Videokunst, Tanz und Konzert sucht Ntando Cele nach Identität und Authentizität in den Lebensgeschichten schwarzer Künstlerinnen von gestern und heute. Im ambivalenten Ambiente eines Nachtclubs hinterfragt sie – begleitet am Keyboard vom Komponisten Simon Ho – das Fortbestehen von Rassen-Stereotypen in der Kunstwelt und erforscht den schwarzen Frauenkörper im Licht von Exotik, Begehrlichkeit und Ausbeutung. Anhand der Rolle des Othello, traditionell von weissen Schauspielern gespielt, steckt sie den Rahmen ab, der einer schwarzen Künstlerin auf europäischen Sprechtheater-Bühnen zugestanden wird. Wenn ein schwarzer Schauspieler nicht einmal Othello spielen darf, auf welches Engagement soll dann eine schwarze Schauspielerin hoffen?

Weitere Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsort

Schlachthaus Theater Bern
Rathausgasse 20-22
3011 Bern
info@schlachthaus.ch

Weitere Veranstaltungen

Donnerstag,
24.09.20, 20:00 Uhr
Theater / Komödie
Der Sturm
Von William Shakespeare, Regie: Alexander Kratzer, mit Hans Danner, Mirko Roggenbock, Gulshan Sheikh, Musik: Gilbert Handler
Das Theater an der Effingerstrasse
Freitag,
25.09.20, 20:00 Uhr
Theater / Komödie
Der Sturm
Von William Shakespeare, Regie: Alexander Kratzer, mit Hans Danner, Mirko Roggenbock, Gulshan Sheikh, Musik: Gilbert Handler
Das Theater an der Effingerstrasse
Samstag,
26.09.20, 20:00 Uhr
Theater / Komödie
Der Sturm
Von William Shakespeare, Regie: Alexander Kratzer, mit Hans Danner, Mirko Roggenbock, Gulshan Sheikh, Musik: Gilbert Handler
Das Theater an der Effingerstrasse
Montag,
28.09.20, 20:00 Uhr
Theater / Komödie
Der Sturm
Von William Shakespeare, Regie: Alexander Kratzer, mit Hans Danner, Mirko Roggenbock, Gulshan Sheikh, Musik: Gilbert Handler
Das Theater an der Effingerstrasse