Kino Aktuell The Best Exotic Marigold Hotel

Pensionäre im Abenteuerrausch

Von Stefan Volk. Aktualisiert am 14.03.2012

In der Komödie «The Best Exotic Marigold Hotel» erleben sieben britische Rentner in Indien, dass man nie zu alt ist, um dazuzulernen.

1/9 print_still1.jpg

   

The Best Exotic Marigold Hotel

User-Rating


Wo & Wann

HeuteKalender
Heute keine Vorführungen.

Trailer

Der TV-Player ben&oouml;tigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

Ruhestand? Das war einmal. Die westliche Gesellschaft wird älter, dafür fühlen sich die Alten immer jünger. Behaupten zumindest jene, die daran verdienen, die Unternehmungslust der Senioren neu zu entfachen. Selbst in Indien hat man die rüstigen Europäer als Absatzmarkt erkannt: Der junge Hotelier Sonny (Dev Patel, «Slumdog Millionaire») lockt britische Rentner in seine Luxusresidenz: ins Best Exotic Marigold Hotel, das der frühlingshaften Komödie den Namen gibt, mit deren Hilfe der britische Regisseur John Madden («Shakespeare in Love») auch auf ein älteres Publikum zielt. Anders als Sonnys Schmuckkästchen, das sich als bessere Bruchbude entpuppt, hält Maddens Wohlfühlkino, was es verspricht.

Die sieben wohlhabenden Briten, die sich aus unterschiedlichen Gründen aufs Indien-Abenteuer einlassen, sind erst mal entsetzt, als sie im maroden Marigold eintreffen. Im Stile einer Culture-Clash-Komödie amüsiert sich der Film über die Upper-Class-Rentner, die mit touristischer Kolonialherrenattitüde kaum ein Fettnäpfchen auslassen: Evelyn (Judi Dench), die nach dem Tod ihres Mannes plötzlich selbst entscheiden muss und darf; der pensionierte Richter Graham (Tom Wilkinson), der sich zur Homosexualität bekennen und eine verlorene Liebe wiederfinden will. Madge (Celia Imrie) und Norman (Ronald Pickup), die ständig auf Männer- beziehungsweise Frauenfang sind. Muriel (Maggie Smith), die bloss ihre Hüfte in Ordnung bringen möchte; und das zänkische Ehepaar Douglas (Bill Nighy) und Jean (Penelope Wilton).

Bald aber lassen sich alle von der indischen Lebensfreude anstecken und stehen sogar dem verliebten Sonny mit Rat und Tat bei Seite. Das Hippie-Bollywood-Brit-Comedy-Bild, das der Film – angeregt von Deborah Moggachs Roman «These Foolish Things» – vom Subkontinent zeichnet, hat mit der indischen Wirklichkeit wenig gemein. Nur gelegentlich blitzt die soziale Realität auf, ansonsten regiert das exotische Klischee. Wer sich daran nicht stört, den erwartet ein humorvoller, charmanter und harmloser Kinoausflug.

The Best Exotic Marigold Hotel

Regie:John Madden
Produktion:UK 2011; 124 min.
Genre:Comedy, Drama
Erstaufführung:15.03.2012
Darsteller:Maggie Smith, Bill Nighy, Judi Dench, Tom Wilkinson, Dev Patel

Kommentar schreiben / Rating abgeben 







Verbleibende Anzahl Zeichen:

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.


Bestätigen

3 KOMMENTARE

Hans Stocker

10.06.2012, 05:57
star4

delightful. Excellent acting


Viola Widmer

21.03.2012, 21:01
star3

Netter, aber etwas inhaltsloser Artikel. Ich wäre dafür, dass auch der Film kurz vorgestellt wird. Ein Satz genügt meiner Meinung nach nicht, um ihn zu charakterisieren. Ausserdem hat Nighy noch andere sehr gute Filme gedreht, die eine Erwähnung wert gewesen wären, nur dass die nicht alle aus Hollywood stammen.


Dobler Lisa

21.03.2012, 17:15
star3

Ein wunderbarer Film mit zartbitteren, aber auch lustigen Momenten. Ich habe jede Minute genossen. Der Film verdient ganz sicher 4 Sterne.



Kalender

The contents of this div will be replaced by the inline datePicker.

Ihre Daten hinzufügen




© Tamedia AG 2010 Alle Rechte vorbehalten